Bariton-Saxophon

Fabio da Silva

 

Fabio da Silva, ursprünglicher Portugiese, wurde am 19.4.1993 geboren. Schon sehr früh begann er Klarinette zu spielen, wechselte aber dann nach zwei Jahren auf das Saxophon. 10 Jahre lang erhielt Fabio da Silva klassischen Saxophonunterricht bei Professor Urs Arnet.

Im Jahre 2009  wechselte Fabio den Instrumentalunterricht an die Musikhochschule Luzern, wo er 5 Jahre von Sascha Armbruster unterrichtet wurde.

In dieser Zeit entwickelte Fabio eine Sympathie für die sogenannte Neue Musik.

 

Im Jahre 2014 schloss Fabio da Silva erfolgreich die Matura ab. Noch im gleichen Jahr begann Fabio sein Saxophonstudium an der Hochschule der Künste Bern, in der Klasse von Christian Roellinger. 2017 schloss Fabio den Bachelor of Arts ab und begann direkt anschliessend den Studiengang Master of Arts in Music Pädagogy, welcher er voraussichtlich im Jahre 2019 abschliessen wird.

In seinem jungen Alter konnte Fabio schon mit verschiedensten Leuten zusammenarbeiten. Er besuchte zahlreiche Meisterkurse bei namhaftesten Saxophonisten wie Lars Mlekusch, Laurent Estoppey, Jean Marie Londeix, Timothy Mcallister, Rico Gubler …

Fabio da Silva ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe. Er ist nicht nur als Kammermusiker gefragt, sondern spielt auch immer wieder als Gastsolist bei Orchestern in der Schweiz, Österreich, Deutschland und Portugal. Momentan spezialisiert sich Fabio da Silva auf dem Baritonsaxophon, dies vor allem im Bereich der Neuen Musik, wo die Improvisation eine wesentliche Rolle spielt.

Mit seinem Duo-Partner Christian Spitzenstätter arbeitet Fabio an den facettenreichen Möglichkeiten der tiefen Holzblasinstrumente.

www.fabio-dasilva.com

Abonniere jetzt den Newsletter und werde informiert, sobald es neue Videos gibt

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon

Sound-Upgrade wird empfohlen von:

Musikpunkt-Logo_dunkle-Schrift.gif
mf.jpg

©2020 Sound-Upgrade